Die Börse - Handelsplattform für Wertpapiere

Die BörseDie Börse ist die Handelsplattform für Wertpapiere. Sie ähnelt einem Markplatz in dem sich durch Angebot und Nachfrage nach Wertpapieren der Marktpreis (Kurs) ergibt.

Die Aufgaben der Börse sind neben der Preisbildung die Transparenz des Wertpapiermarktes sicherzustellen, die Kosten von Transaktionen (Käufe, Verkäufe) zu minimieren sowie Manipulationen zu verhindern. Die Börse ist an das deutsche Börsengesetz gebunden.

Die berühmteste Börse ist wohl die "Wall Street" in New York.

Die bedeutendste deutsche Börse ist die Frankfurter Wertpapierbörse. Neben der Börse in Frankfurt am Main existieren noch 7 weitere deutsche Börsen: Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Leipzig, München und Stuttgart.

Der Handel der deutschen Börse wird nahezu komplett über ein vollelektronisches Handelssystem XETRA® (Exchange Electronic Trading) abgewickelt.

Die Entwicklung der größten und umsatzstärksten der an einer Börse gelisteten Unternehmen spiegeln sich im Aktienindex. Für Deutschland ist dies der DAX® (Deutscher Aktienindex), der die 30 größten an der Frankfurter Börse gelisteten Unternehmen (Blue Chips) enthält. Die Einzelwerte werden dabei nach verschiedenen Kriterien gewichtet wie Marktkapitalisierung und Börsenumsatz.

Weitere wichtige Indizes der deutschen Börse sind:

Internationale wichtige Aktien-Indizes sind: